Institut für Computertechnik

Das Institut für Computertechnik (ICT) der TU Wien wurde 1972 als Institut für Datenverarbeitung auf Initiative des Computerpioniers Prof. Dr. Heinz Zemanek † gegründet.

Es gehört der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an und sieht sich als Brücke zwischen den Bereichen Informatik und Elektrotechnik.

Das Institut ist Teil des Schwerpunkts System- und Automatisierungstechnik.


Aktuelles


IT Projektplanung und Vergaberecht

Judmann
IT Projektplanung und Vergaberecht

Die Vorlesung bietet einen Überblick über Methoden der IT Projektplanung und über das geltende Vergaberecht sowie die wesentlichen Abläufe bei Vergabeverfahren in Hinblick auf die Planung von IT Systemen.
Die Grundzüge des Vertragsrechtes werden soweit dargestellt als das für die Planung und Vergabe von IT Systemen relevant ist. Wesentliche Begriffe wie Schadenersatz, Gewährleistung, Pönale, etc. werden im Zusammenhang mit der Beschaffung von IT Systemen erläutert.

Xilinx open hardware 2017 Wettbewerb

xiling-competition_2017.png

Unser master student Mr. Jakob Stangl hat Xilinx open hardware 2017 competition unter der studentischen Kategorie gewonnen.

Name der Arbeit ist 'Hardware Acceleration for Secret Sharing In the Cloud.'

Das link an die Auszeichnungen befindet sich hier: http://www.openhw.eu/2017-finalists.html

Best Teaching Awards

Best_Teaching_Awards_14.06.2017-Pokal.jpg

Wir danken Hr. Dr. Friedrich BAUER herzlich für seinen Gewinn der beiden Preise Best Teacher Award und Best Lecture Award (Digitale Systeme)!

Dieser doppelte Erfolg stärkt auch die Stellung unseres Instituts. Vielen Dank!

Siehe auch Best Teaching Awards und TU Wien Presseaussendung 37/2017.